Einladung – Thomas Gsella

testadmin Allgemein Leave a Comment

Hiermit lade ich Sie für Mittwoch, den 08.11.2017, zu einem Europa-Seminar mit Thomas Gsella (ehemaliger „Titanic“-Chefredakteur, Träger des Joachim-Ringelnatz-, sowie des Robert-Gernhardt-Preises für Lyrik, Stipendiat des deutschen Literaturfonds und Mitglied einer der erfolgreichsten, deutschsprachigen Boygroups nach den „Scorpions“) in Raum PHS 04B001 des Europaparlaments ein.

Zur Person des Künstlers:

Als Autor oder Co-Autor von 21 Büchern und weit über 100 Ausgaben des Titanic-Magazins seit 1992, erfreut sich Thomas Gsella eines immensen Vorrats an noch bestens erhaltenen Witzmaterials, gepaart mit wohlkomponierter, feingeistiger Lyrik, die er auf Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum mit dem Publikum seiner stets ausverkauften Lesungen teilt. Da das alleine der rastlosen Künstlerseele jedoch nicht genügt, beteiligte er sich darüber hinaus an der Erstellung von Hörspielen und Musicals und half dem deutschen (öffentlich-rechtlichen) Fernsehen vermehrt dabei, seinen Zuschauern eine kluge und künstlerisch anspruchsvolle Einordnung des Zeitgeschehens bereitzustellen.

Eine solche Einschätzung wird er für Sie nun auf der europäischen Ebene vornehmen.

Freuen Sie sich auf ein multimediales Feuerwerk mit dem Besten aus über 20 Jahren europäischer Dichtkunst gepaart mit humoristischem Sachverstand.

Es erwartet Sie erlesenste Lyrik des „unehelichen Sohns Robert Gernhardts“ (bonn.de), ohne Übersetzung – da ansonsten das Risiko besteht, dass entscheidende Haufenreime nicht mehr funktionieren.

Beginn: 18 Uhr, im Anschluss bitte ich zu einem kleinen Empfang.

Externe Teilnehmer können sich hier für einen Zugangsausweis registrieren: http://www.martinsonneborn.de/anmeldung-veranstaltung/

Ihr fraktionsloses Mitglied im Europäischen Parlament

Martin Sonneborn